ANNATINA GRAF

SENSATIONS

 

Atelieraufenthalt Cité Internationale des Arts, Paris (Januar - Juni 2017)

 

Die ersten Eindrücke festhalten, in welchen sich alles Neue und Unbekannte  kontrastreich vom bisher Gesehenen abhebt und sich als kleine Sensation präsentiert.

 

Es handelt sich um eine Serie von Tuschmalereien auf Transparentpapier. Die Technik und der Malgrund materialisieren die Flüchtigkeit des Augenblicks.